1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Ronsdorf

Sommerfest am Wochenende: Naturfreunde feiern 100 Jahre

Sommerfest am Wochenende: Naturfreunde feiern 100 Jahre

An der Luhnsfelder Höhe feiert der Verein Naturfreunde sein besonderes Jubiläum.

Ronsdorf. Wer 100 Jahre alt wird, hat allen Grund zum Feiern: Ab Samstag, 30. Juni laden die Naturfreunde Wuppertal zu einer verlängerten Festwoche an ihr Naturfreunde-Haus an der Luhnsfelder Höhe 7 ein. Bis zum 11. Juli gibt es zahlreiche Veranstaltungen — denn am 1. Juli werden die Wuppertaler Naturfreunde exakt 100 Jahre alt. „Zwei große Themen liegen uns am Herzen: Natur und Freundschaft, aber wir sind auch stark kulturell geprägt“, so Wolfgang Weil, erster Vorsitzender des Vereins.

Er blickt zurück auf die Anfänge: 1912 trafen sich in Barmen drei zugezogene Handwerksgesellen auf dem Ehrenberg und gründeten die Naturfreunde Wuppertal. Wanderungen, Rad- und Kanutouren und Bildungsveranstaltungen standen damals auf dem Programm. Zu ihren Blütejahren um 1920 und 1950 zählten die Naturfreunde in Barmen und später Wuppertal rund 1000 Mitglieder.

„Wir wollen Menschen, die sich für etwas begeistern und das bei uns einbringen“, blickt Weil auf die anstehende Festwoche, bei der beispielsweise die Sing- und Musikgruppe Wander-, Arbeiter- und Umweltlieder zum Besten geben wird. Neben dem Gitarrenduo Wilfried und Holger stellt die Tanzgruppe bei ihrer Performance einen Bezug zu aktuellen Themen her: Was macht die Arbeit mit uns?

Für internationales Flair sorgt eine irische Folk-Gruppe. Das war auch bereits in der Vergangen-heit so, als etwa die Buchautorin Florence Hervé die kulturell engagierte Gruppe, die auch literarische Wanderungen — etwa zum Thema Wandervogelbewegung in den 1920er Jahren — unternimmt und Vorträge besucht, begeisterte. Rund 300 Mitglieder engagieren sich derzeit bei den Naturfreunden und legen Wert auf neue Freundschaften und Geselligkeit.

„Es ist die Mischung aus persönlichem Interesse und inhaltlichen Themen“, weiß Weil, der sich über Mitgliederzuwachs freuen würde: „Die Konkurrenz ist größer als früher, aber bei uns haben alle, von Kindern bis Senioren, eine Heimat gefunden.“ Wer den Verein kennenlernen will, für den bietet sich besonders der kommende Sonntag, 1. Juli, an. Da feiert der Verein an der Luhnsfelder Höhe ab 10.30 Uhr sein Jubiläums-Sommerfest.

www.naturfreunde-wuppertal.de