In Ronsdorf ist in den Herbstferien viel los

In Ronsdorf ist in den Herbstferien viel los

Programm von Handyfilmen bis Kinderquiz.

Ronsdorf. Wer jung ist, braucht in den Herbstferien Ronsdorf eigentlich nicht zu verlassen. Denn die Treffpunkte haben ein buntes Programm organisiert. Hier eine Auswahl für die nächsten zwei Wochen:

Das Jugendzentrum Ronsdorf und der Stadtteiltreff Rehsiepen bieten ein Handyfilm-Projekt (13. bis 15. Oktober) für Kinder ab 10 Jahren. Außerdem gibt es eine Projektwoche für Ab-Sechsjährige vom 6. bis 10 Oktober. Anmeldung im Jugendzentrum Ronsdorf, 563 72 45.

Weitere Angebote sind ein offener Treff im JZ Ronsdorf ab acht Jahren am Donnerstag, 9. und 16 Oktober, sowie Freitag, 10. und 17. Oktober, von 16 bis 18 Uhr. Teenies ab zehn Jahren treffen sich jeweils im Anschluss von 18 bis 20 Uhr. Zusätzlich gibt es an den Freitagen, 10. und 17. Oktober, noch ein Jugendcafé ab zwölf Jahren.

Die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung der Katholischen Kirchengemeinde St. Joseph, O.T. St. Joseph, bietet ebenso ein Programm in den Ferien: Montag, 6. Oktober, 15 bis 18 Uhr, Kinder- und Teenietreff; Dienstag, 7. Oktober, 15 bis 18 Uhr: Großes Quizspiel für Kinder (sechs bis 13 Jahre); Mittwoch, 8. Oktober, 11 bis 18 Uhr, Besuch im Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen; Donnerstag, 9. Oktober, 15 bis 18 Uhr, Motto: „Wir basteln Tolles für den Herbst“, 17 bis 20 Uhr: Holzwerkstatt für Kinder und Jugendliche (ab acht Jahren).

Weitere Informationen bekommen Interessenten in der O.T. St. Joseph oder im Pfarrbüro, Lilienstraße 12a, unter Telefon 46 60 778 oder per E-Mail an: ot-st.joseph@yahoo.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung