Festnahme nach Prügelei: Jugendlicher in die Klinik

Festnahme nach Prügelei: Jugendlicher in die Klinik

Motiv für Schlägerei am Marktplatz ist unklar. Vier Streifenwagen und Notarzt vor Ort.

Ronsdorf. Eine Schlägerei an der Ecke Remscheider Straße/Marktstraße hat in der Nacht zum Sonntag im Ronsdorfer Ortskern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr verursacht. Gegen 23.15 Uhr hatten Anwohner bei der Polizei Alarm geschlagen: Etwa 20 Jugendliche würden sich auf der Straße vor dem Lokal Bergischer Hof eine Prügelei liefern.

Als die Polizei mit insgesamt vier Streifenwagenbesatzungen vor Ort erschien, habe sich die Lage bereits beruhigt, hieß es. Der Rettungsdienst und ein Notarzt mussten sich allerdings vor Ort um einen schwer verletzten jugendlichen kümmern, der wenig später ins Krankenhaus gebracht wurde.

Laut Polizei wurde ein mutmaßlicher Schläger vorübergehend festgenommen. Der junge Mann musste eine Blutprobe abgeben und verbrachte den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle. Wo und warum es zur Schlägerei gekommen war, und wie viele Personen daran beteiligt waren, ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung