1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Ronsdorf

Ein Edelmann gründete den Tennisclub

Ein Edelmann gründete den Tennisclub

17 Anhänger des weißen Sports schlossen sich vor 90 Jahren zusammen. Heute ist der TC Blau-Weiß Ronsdorf der größte Tennisverein.

Ronsdorf. Man schrieb das Jahr 1926, als ein Herr Windgasssen mit dem klangvollen Vornamen Edelmann zusammen mit 17 tennisbegeisterten Ronsdorfern den Tennisclub Blau-Weiss Ronsdorf gründete. Der feierte vor einigen Tagen sein 90-jähriges Bestehen und ist inzwischen zum mitgliederstärksten reinen Tennisverein in Wuppertal gewachsen.

Ein Edelmann gründete den Tennisclub

Es begann mit einer in ein Tennisfeld verwandelten ehemaligen Obstwiese, wo die ganz in Weiß gekleideten Altvorderen das Holzracket schwangen und den damals noch weißen Filzball über das Netz schlugen. Ein Beispiel, das in Ronsdorf viele Nachahmer fand, denn bald waren ein zweiter, sogar ein dritter Platz notwendig, um die Anhänger des damals noch sehr noblen weißen Sports ausreichend zu beschäftigen.

Und auch der zweite Weltkrieg unterbrach das muntere Club- und Sportleben nicht lange. Bald wieder wurde um Spiel, Satz und Sieg gekämpft, und die Interessenten wurden immer mehr. Auch lange Wartelisten und Aufnahmegebühren (heute zwischenzeitlich undenkbar) bremsten die Begeisterung der Ronsdorfer nicht, so dass man sich nach einem neuen Areal umsehen musste.

Am „Rädchen“ wurde es gefunden, und dort entstand ein wahres Schmuckstück von Anlage, das 1981 eingeweiht wurde. Sechs Plätze und eine Zweifeldhalle nannten die Blau-Weißen damals ihr eigen, und die Club-Gastronomen hießen - wie auch heute noch - Mary und Bojan Komic, die gleichfalls eins der Erfolgsgeheimnisse des nach wie vor familiär ausgerichteten Clubs sind.

Als dann Steffi Graf, Boris Becker und Michael Stich ab Mitte der 80er Jahre ihre legendären Erfolge feierten, kannte die Tennisbegeisterung nicht nur auf den Südhöhen kaum noch Grenzen. Ein weiterer Platz wurde angelegt, und Anfang 2000 umfasste die Mitgliederliste des TC Blau-Weiss Ronsdorf 455 Tennisbegeisterte. Der Boom ebbte ab, und mit ihm die Mitgliederzahlen, doch in diesem Jahr wurde die Grenze von 400 wieder überschritten.

Axel Bödefeld, der Vorsitzende des TC Blau-Weiss führt das neben der anheimelnden Atmosphäre rund ums Clubhaus auch auf die vorbildliche Jugendarbeit zurück, für die Jugendwart Christian Haussels und das Trainer-Team um Eddie Topham und Dino Gulcz verantwortlich zeichnen. Für sportliche Erfolge stehen die Namen Berghaus, Schwerter, Stratmann oder Strößer, deren Familienmitglieder in vielen blauweißen Mannschaften aufschlugen. Allerdings steht der sportliche Erfolg nicht an erster Stelle und wird auch nicht durch Einsatz finanzieller Mittel bewerkstelligt.

Man beweist vor allem in finanzieller Hinsicht Augenmaß und Sachverstand, und dass das den Mitgliedern gefällt, beweisen die eifrige Teilnahme an Gemeinschaftsaktionen wie auch der große Zuspruch beim alljährlichen Neujahrsempfang, bei dem sich „ganz Ronsdorf“ im Clubhaus einfindet.