Schwerer Unfall: Autofahrerin verliert Kontrolle und fährt Fußgängerin an

Schwerer Unfall : Autofahrerin verliert Kontrolle und fährt Fußgängerin an

Ronsdorf.Schwerer Verkehrsunfall auf der Staasstraße in Ronsdorf: Eine 75-Jährige hatte die Kontrolle über ihren Corsa verloren und eine Fußgängerin angefahren. Beide Unfallbeteiligten haben sich schwer verletzt, vier Zeugen wurden von einem Seelsorger betreut.

Nach Polizeiangaben begann der Unfall gegen 15 Uhr mit einem Parkrempler, als die Corsa-Fahrerin (75) beim Ausparken ein anderes Auto touchierte. Kurze Zeit später wollte sie ihr Auto wegfahren, um einem anderen Wagen Platz zum Ausparken zu machen. Dabei verlor die Seniorin die Kontrolle und prallte gegen einen Zaun. Dann setzte sie zurück und fuhr über den Bürgersteig gegen eine Hauswand. Dort traf sie eine Fußgängerin (58). Die Fußgängerin verletzte schwer und musste intensivmedizinisch behandelt werden. Auch die Autofahrerin musste zur Behandlung in Krankenhaus.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehrleute der Löschzüge Ronsdorf und Langerfeld, sowie die Berufsfeuerwehrleute des Löschzuges Barmen, drei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Ölbeseitigungsfahrzeug. Auch ein Notfall-Seelsorger war vor Ort.

Die Feuerwehrleute haben Betriebsstoffe von der Straße aufgenommen, die beiden Schwerverletzten ins Krankenhaus gebracht und die Zeugen betreut.

Mehr von Westdeutsche Zeitung