1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Ronsdorf

Abriss: Modellsportler suchen ein neues Zuhause

Abriss: Modellsportler suchen ein neues Zuhause

Die Turnhalle Vogelsholz ist nur noch eine Lösung auf Zeit.

Ronsdorf. Fast 600 Mitglieder hat die Sport- und Spielgemeinschaft Ronsdorf (SSG) derzeit - verteilt auf mehr als 40 Sportangebote. Zu ihnen zählt auch eine Gruppe, die seit mehr als fünf Jahren den Modellsport für sich entdeckt hat: Modell Car Racing Wuppertal, kurz MCRW, heißt die Abteilung, die im Moment noch in der Turnhalle des ehemaligen Gymnasiums Vogelsholz zu Hause ist. Jetzt allerdings suchen die Modellsportler nach einer neuen Unterkunft.

Hintergrund für diese Aktion sind Pläne, die Turnhalle abzureißen, um Platz für Eigentumswohnungen zu schaffen. "Das drückt bei uns schon manchmal die Stimmung", sagt Übungsleiter Thomas Wagner. "Wir müssen die Augen offen halten, sonst finden wir uns bald auf der Straße wieder."

Als Alternative zur Turnhalle sucht die MCRW-Abteilung einen beheizbaren Raum mit einer mindestens 600 Quadratmetern Nutzfläche und sanitären Einrichtungen. Die Modellsportler sind bereit, Renovierungs- und Sanierungsarbeiten bis zu einem bestimmten Grad in Eigenleistung zu übernehmen.

Für ihre Hobby zu arbeiten, daran haben sich die Motorsportler gewöhnt: Bei ihren Treffen an jedem Samstag um 15 Uhr rollen die Jugendlichen und Erwachsenen in der Turnhalle jeweils 300Quadratmeter Teppich aus, um darauf den Parcours für ihre Modellautos anzulegen. Die Wagen im Maßstab 1:10 und 1:18 bringen es auf bis zu 60 Stundenkilometer und fahren mit Elektromotoren. “ Wer dem Verein helfen möchte, erreicht Thomas Wagner telefonisch unter Tel. 89 97 74.

thomas.wagner@ssg-ronsdorf.de