Mutige REWE-Kassiererin vertreibt Räuber

Mutige REWE-Kassiererin vertreibt Räuber

Überfall auf Supermarkt an der Berliner Straße gescheitert.

Oberbarmen. Überfall auf den Rewe-Markt an der Berliner Straße in Oberbarmen: Am heutigen Dienstagmorgen gegen 7.25 Uhr tauchte dort ein mit Schal und Kapuze maskierter Mann auf. An der Kasse einer 25-Jährigen zog er laut Polizei ein Messer, legte eine Tüte aufs Band und sagte in akzentfreiem Deutsch: „Scheine da rein.“

Ein Räuber am Dienstag an einer Kasse im Rewe-Markt an der Berliner Straße

Doch die Kassierin ließ sich nicht bange machen. Sie habe ihre Kasse zugeschlagen und dem Räuber geantwortet, dass sie ihm kein Geld geben werde. Dann rief sie laut um Hilfe. Daraufhin trat der Unbekannte durch den Haupteingang die Flucht über die Berliner Straße in Richtung Elberfeld an — ohne Beute.

Der Mann soll etwa 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schmal sein. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpulli und eine hellblaue/graue Jogginghose. Zeugenhinweise an die Kripo unter Ruf -2840.

Mehr von Westdeutsche Zeitung