Arrenberg Wuppertaler Verein Aufbruch am Arrenberg erhält 250 000 Euro

Arrenberg · Postcodelotterie unterstützt das Klimaquartier.

 Der Vorstand nahm den Scheck bei der Charity-Gala in der Villa Media entgegen.

Der Vorstand nahm den Scheck bei der Charity-Gala in der Villa Media entgegen.

Foto: Martin Bang

. Geldsegen für den „Aufbruch am Arrenberg“: Die Deutsche Postcodelotterie unterstützt den Verein bei seinem Projekt „Klimaquartier“ mit 250 000 Euro. Am Dienstagabend wurde der Spendenscheck im Rahmen einer Gala der Lotterie in der Villa Media überreicht. Vorstand Jörg Heynkes freut sich über die Unterstützung, die eine Menge Arbeit erfordert habe. Erst im Zuge der Galavorbereitungen habe sich gezeigt, dass die Lotterie, die 30 Prozent ihrer Einnahmen an soziale Projekte weitergibt, erstmals eine Traumtaler-Aktion für nachhaltige Projekte plant. „Die Verantwortlichen wollten einen Plan, was mit dem Geld für das ,Klimaquartier’ bewegt werden kann“, berichtet Heynkes. Und das Konzept vom Arrenberg hat überzeugt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort