1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Wuppertal-Achse: Neue Bilder von den gestohlenen Zügen

Wuppertal-Achse: Neue Bilder von den gestohlenen Zügen

Immer mehr Sammler schicken der WZ Fotos von ihren gestohlenen Modellwagen.

Arrenberg. Nach dem Einbruch bei der Wuppertal-Achse an der Moritzstraße unterstützt die WZ die Suche nach den verschwundenen Sammlerstücken und zeigt Fotos der gestohlenen Wagen in einer Fotogalerie. Mittlerweile sind zahlreiche weitere Bilder dazugekommen, unter anderem von dem Kaiser-Wagen-Modell.

Viele der gestohlenen Stücke - der Einbruch ereignete sich kurz nach dem Ende von "Wuppertal 24 Stunden live" - sind handgemachte Unikate. Der entstandene Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Erst vor einem Jahr hatte ein Einbruch in den damaligen Räumen im Rauental hohen Schaden verursacht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Ruf 284-0 zu melden. vezi