Weststraße: Audi ohne Fahrer legt Motorrad um

Weststraße: Audi ohne Fahrer legt Motorrad um

Elberfeld. Die gute Nachricht zuerst: Bei dem Unfall, den WZ-Leser Martin Wassermann am MIttwochmittag auf der Weststraße fotografiert hat, gab es keine Verletzten. „Ich war beim Friseur“, da hat’s draußen geknallt“, erzählt Wassermann.

Offenbar war im Audi A 3 links die Handbremse nicht richtig angezogen. Auf der abschüssigen Weststraße in Elberfeld rollte der Wagen rückwärts und warf die Yamaha eines Wuppertalers um. Schaden: etwa 2500 Euro. Immerhin: Das Krad fungierte als Bremse für den Audi. Polizei und Feuerwehr kamen nach 40 Minuten und kümmerten sich um den Unfall. Der Audi-Fahrer aus Mettmann muss mit einem Knöllchen rechnen. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung