Versuchter Einbruch: Polizei fasst Betrunkenen

Versuchter Einbruch: Polizei fasst Betrunkenen

Elberfeld. Weil er am Freitagmorgen an der Poststraße in Elberfeld versucht hatte, mit einem Pflasterstein die Scheibe eines Geschäfts einzuwerfen, landete ein polizeibekannter 25-Jähriger in der Ausnüchterungszelle.

Grund für die schnelle Festnahme: Der Wuppertaler hatte durch seinen Steinwurf um 5.25 Uhr die Alarmanlage des Mobilfunkladens ausgelöst. Zwei Mitarbeiter des zuständigen Sicherheitsdienstes entdeckten den Täter mit dem Stein in der Hand im Eingang einer angrenzenden Bäckerei und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen den 25-Jährigen wird jetzt wegen versuchten Einbruchs ermittelt. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung