1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Umweltzonen: Wird die Luft jetzt sauberer?

Umweltzonen: Wird die Luft jetzt sauberer?

Wuppertal. Seit dem 1. April gilt in Wuppertals Umweltzonen offiziell die Plakettenpflicht. Wer dann ohne den Aufkleber auf dem Auto erwischt wird, muss 40 Euro Strafe zahlen und kassiert einen Punkt in der Verkehrssünderkartei.

Ziel der Umweltzonen ist es, den Co2-Ausstoß durch Autoabgase zu verringern.

"Endlich haben wir die alten, stinkenden Autos aus der Innenstadt verbannt. Jetztwird unsere Luft wieder gut und sauber, oder?", fragt angesichts dessen WZ-Leser Stefan Kirscht und hat der WZ-Redaktion ein Foto aus Elberfeld mitgeschickt.

Immer wieder hatten Leser in den WZ-Online-Umfragen den positiven Effekt für die Umwelt angezweifelt und unter anderem auf Industrieabgase und die an die Umweltzone grenzende Autobahn 46 verwiesen.