Überfall an der Kluse: Opfer erleidet Schnittverletzung

Überfall an der Kluse: Opfer erleidet Schnittverletzung

Elberfeld. Am hellichten Tag hat gestern ein Unbekannter einen 37-jährigen Wuppertaler an der Bundesallee überfallen. Gegen 13.15 Uhr griff der Täter den Mann in Höhe der Schwebebahn-Haltestelle Kluse von hinten an.

Nach Angaben der Polizei hielt er ihm einen scharfen Gegenstand ans Gesicht - wahrscheinlich ein Messer - und verlangte dessen Bargeld. Das händigte ihm sein Opfer auch aus. Bei dem Versuch, die Hand des Angreifers zu fassen, zog sich der Mann Schnittverletzungen im Gesicht und an der Hand zu. Der Täter entkam unerkannt mit seiner Beute. Die Polizei setzt nun auf Zeugen, die den Überfall beobachtet haben: Telefon 2840.

Mehr von Westdeutsche Zeitung