Tunnel Dorrenberg ab Freitag wieder frei

Tunnel Dorrenberg ab Freitag wieder frei

Nordstadt. Der Tunnel Dorrenberg auf der Nordbahntrasse ist wieder frei. Mitte November hatte die Stadt den Tunnel für Spaziergänger, Radfahrer und Skater sperren lassen müssen, weil lose Mauersteine auf den Weg zu fallen drohten.

Jetzt hat die Bezirksregierung einen sogenannten Schutzgang genehmigt. Ab dem morgigen Freitag gilt daher wieder „freie Fahrt“.

Zuvor war festgestellt worden, dass Steine und lose Putzteile zur Gefahr für die Trassen-Nutzer werden könnten. Die mit der Sanierung beauftragten Unternehmen hatten offenkundig ihre Arbeit nicht auftragsgemäß erledigt: Das lose Mauerwerk hätte im mittleren Tunnelbereich, der keine Spritzbetonhülle bekommt, vor dem Beginn der Fledermausschonzeit saniert sein müssen. Der Schutztunnel, der jetzt für Sicherheit sorgen soll, war notwendig geworden, weil die Stadt während der Schonzeit für die Fledermäuse keine Arbeiten ausführen lassen kann. Den Schutztunnel stufte die Bezirksregierung in Bezug auf den Artenschutz als unkritisch ein.

Mehr von Westdeutsche Zeitung