1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Technische Akademie feiert ihr 60-Jähriges

Technische Akademie feiert ihr 60-Jähriges

Erfolgsgeschichte der TAW nahm in der Nachkriegszeit ihren Anfang.

Elberfeld. Die Geschichte der Technischen Akademie Wuppertal ist eine echte Erfolgsgeschichte: 1948 gegründet, um Kriegsheimkehrern die Möglichkeit zu geben, sich in Chemie, Physik, Architektur und Ingenieurberufen auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, ist die TAW heute einer der größten Weiterbildungsanbieter in Deutschland.

Bundesweit richtet sie jährlich etwa 2500 Veranstaltungen aus, die von bis zu 30 000 Teilnehmern besucht werden. Durch die Gründung von Tochtergesellschaften in Polen und Tschechien ist die TAW mittlerweile auch in Europa ein Begriff.

Grund genug das 60-jährige Bestehen zu feiern: Dazu fanden sich dazu fast 400 Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner der Technischen Akademie in der Stadthalle ein. Organisiert hatten die Feier fünf Auszubildende der TAW.

Mit dem Ergebnis des Organisationsteams konnte Ausbildungsleiterin Gabriele Baltrusch absolut zufrieden sein: Im großen Saal amüsierten sich die Gäste bei Musik der Coverband "Cash Only".

Das Highlight des Bühnenprogramms waren aber die "Physikanten": Im Stile der alterwürdigen "Knoff-Hoff-Show" präsentierten sie Physik- und Chemieexperimente. Während nach dem offiziellen Programm ein DJ für Tanzmusik sorgte, feierten die Mitarbeiter noch bis in die frühen Morgenstunden das Firmenfest. mst