Rote Ampel übersehen: 7000 Euro Schaden

Rote Ampel übersehen: 7000 Euro Schaden

Elberfeld. Schwerer Unfall an der Einmündung Pfalzgrafenstraße / Steinbeck: Am gestrigen Mittwoch gegen 19.05 Uhr stießen dort der VW Polo eines 18 Jahre alten Fahranfängers und der BMW eines 66-Jährigen zusammen.

Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei hatte der 18-Jährige vor dem Zusammenstoß an einem Fußgängerüberweg eine rote Ampel missachtet. Der Blechschaden an beiden Autos wird auf mindestens 7000 Euro geschätzt. Die Steinbeck wurde kurzzeitig gesperrt. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung