Randalierer beschädigt 20 Autos

Elberfeld. Ein betrunkener Mann (20) aus Münster hat am Donnerstag in den frühen Morgenstunden an der Katernberger Straße 20 geparkte Autos beschädigt. Laut Polizei fiel der Münsteraner einem Anwohner (45) gegen 2.25 Uhr auf — dieser war durch den Lärm des 20-Jährigen geweckt worden und beobachtete ihn dabei, wie er gegen mehrere Autos trat.

Er rief die Polizei.

Beim Anblick der nahenden Beamten ergriff der Betrunkene die Flucht, stolperte aber und stürzte. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam, wo er bis zum gestrigen Vormittag seinen Rausch ausschlief. An den geparkten Autos verursachte der 20-Jährige einen Schaden von schätzungsweise mehreren Tausend Euro. fl

Mehr von Westdeutsche Zeitung