1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Otto Demmer feiert seinen 100. Geburtstag

Otto Demmer feiert seinen 100. Geburtstag

Nordstadt. So richtig gemütlich hatte es sich Otto Demmer zu seinem 100. Geburtstag gemacht. Alles hatte er mit Frau Ilse nett hergerichtet für die Feier in der gemeinsamen Wohnung. Doch echte Gemütlichkeit kam zunächst nicht auf: Ständig schellte es an der Tür, denn Nichten, Neffen, Freunde, Bekannte und langjährige Kollegen kamen, um zu gratulieren.

Am 13. September 1913 in Wuppertal geboren, zog der Jubilar mit seinen Eltern nach der Zerstörung des Geburtshauses in der Winkelstraße zunächst nach Barmen.

Seit 1953 bewohnt Otto Demmer mit seiner Frau Ilse die Wohnung in der Nordstadt. Gefragt nach den schönsten Tagen seines Lebens sagt er spontan: „Die kann ich gar nicht alle aufzählen.“ Und erinnert sich dann doch: „Der Hochzeitsurlaub im Februar 1945 als Soldat im Zweiten Weltkrieg. Ich heiratete meine Ilse und diese freien Tage in Wuppertal retteten mein Leben, denn es gab schwere Kämpfe an der Front.“ Unzählige Pokale in der Wohnung sind die Krönung seiner Leidenschaft als Schwimmer und Kanufahrer. Noch im hohen Alter wurde er als ältester Schwimmer beim 24-Stunden-Schwimmen ausgezeichnet. lie