1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

NRW-Tag: Hängepartie an der Uellendahler Straße

NRW-Tag: Hängepartie an der Uellendahler Straße

Warum vor der Großveranstaltung nicht geteert werden darf.

Uellendahl. Noch bis September müssen sich die Wuppertaler mit dem schlechten Fahrbahnzustand der unteren Uellendahler Straße abfinden. Wegen des NRW-Tages Ende August - an dem es keine Baustellen in Wuppertal geben soll - könne man die dringend nötige Erneuerung der Fahrbahndecke erst anschließend durchführen, erklärte Katrin Lockemann vom Ressort Straßen und Verkehr auf WZ-Nachfrage.

Die Baumaßnahmen, die etwa zwei Monate dauern sollen, betreffen den Abschnitt ab der Vogelsangstraße in Richtung Stadt bis zu Haus Nummer 72. Gleichzeitig werden an die Uellendahler Straße angrenzende Teile der Fahrbahn der Saarstraße und der Eschenbeeker Straße erneuert.

Um den Verkehrsfluss in Richtung Stadt aufrecht zu halten, müsse außerdem die Verkehrsinsel an der Kreuzung Uellendahler Straße/Saarstraße vorübergehend demontiert werden. Vorbereitende Baumaßnahmen - die Erneuerung diverser Leitungen durch die Stadtwerke auf der Höhe der Bushaltestelle Eschenbeek - sind bereits seit Wochen beendet. jfi