1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Nach Öl-Unfall: Verkehr rollt wieder

Nach Öl-Unfall: Verkehr rollt wieder

Straßensperrungen in Elberfeld und Barmen aufgehoben - Säuberungsarbeiten sollen bis in den Nachmittag andauern.

Elberfeld. Ein Öl-Unfall hat am Montagmorgen und -vormittag in Elberfeld und Barmen für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Zwischen Brausenwerth und Alter Markt waren einige Straßenzüge für die Reinigung des Asphalts gesperrt, mittlerweile rollt der Verkehr jedoch weitgehend wieder, wie die Polizei am Mittag mitteilte. Die Arbeiten der Feuerwehr dauern an.

Verursacht wurde die Ölspur von einer Kehrmaschine, an der eine Fahrantriebsleitung defekt war. Der Kehrmaschinen-Fahrer hatte den Ölaustritt offenbar nicht bemerkt und war erst von einem Kollegen darauf aufmerksam gemacht worden, der seinen Weg kreuzte. Zu dem Zeitpunkt war jedoch schon eine große Menge Hydrauliköl ausgelaufen. Betroffen waren die Gaußstraße, Max-Horkheimer-Straße, Oberer Grifflenberg, Blankstraße, Ronsdorfer Straße, Wolkenburg, Bendahler Straße, Friedrich-Engels-Allee und Adler Brücke.

40 Einsatzkräfte der Feuerwehr sind damit beschäftigt, das Öl von der Fahrbahn zu entfernen. Auch die Polizei und die Untere Wasserbehörde sind vor Ort. Red