Messerstich: Mann verletzt, Waffe weg

Messerstich: Mann verletzt, Waffe weg

Elberfeld. Am Abend des Pfingstmontags gerieten zwei Männer (20, 25) auf der Schusterstraße aneinander. Dabei soll der 25-Jährige den Jüngeren mit einem Messer oberflächlich am Oberkörper verletzt haben.

Das Opfer bat Anwohner um Hilfe. Die alarmierten die Polizei, die den 25-Jährigen fasste und nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß setzte. Von der Tatwaffe fehlt bislang jede Spur. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung