1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Kirchstraße: Stadt flickt mit Asphalt statt Pflaster

Kirchstraße: Stadt flickt mit Asphalt statt Pflaster

Elberfeld. Die Stadt hat am Donnerstag damit begonnen, in der Kirchstraße auf einer Fläche von insgesamt 400 Quadratmetern das Kopfsteinpflaster durch Asphalt zu ersetzen.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Samstag dauern. Sie sind der Stadtverwaltung zufolge nur als provisorische Sicherung gedacht, um sicherheitsgefährdende Stolperfallen für Passanten zu beseitigen. Die Arbeiten werden von einem Vertragsunternehmer durchgeführt. In einem nächsten Schritt will die Verwaltung nach eigenen Angaben ein grundlegendes Sanierungskonzept für die Kirchstraße erarbeiten.