Kassenklingel schlägt Räuber in die Flucht

Kassenklingel schlägt Räuber in die Flucht

Varresbeck. Kurioser Überfall am gestrigen Abend auf die Aldi-Filiale an der Benrather Straße: Wie die Polizei mitteilte, überraschte ein maskierter Räuber eine Mitarbeiterin (44) gegen 19.50 Uhr im Lager.

Just in dem Moment, als er sie mit einer Schusswaffe bedrohte, schellte die Klingel, mit der Verstärkung an der Kasse angefordert wird. Die nichts ahnende Kollegin an der Kasse war zum Glück hartnäckig. Sie klingelte so lang und oft, dass der Räuber die Nerven verlor. Er flüchtete unverrichteter Dinge durch das Anlieferungstor.

Er wird beschrieben als etwa 1,65 Meter groß und schlank. Durch die Sehschlitze der schwarzen Sturmhaube waren dunkle Augen zu erkennen. Er trug ein beigefarbenes Sweatshirt mit einem Muster auf der Brust, eine dunkle Hose und schwarze Vlieshandschuhe. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 2840 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung