„Hutmacher“: Neue Gastronomie am Mirker Bahnhof

„Hutmacher“: Neue Gastronomie am Mirker Bahnhof

Mirke. „Utopiastadt“ — unter diesem Namen hat das Netzwerk Clownfisch den Mirker Bahnhof als Arbeits- und Veranstaltungsort für Kreative aus der Region wiederbelebt.

Jetzt folgt der nächste Schritt: Wie das Netzwerk um Christian Hampe jetzt meldete, eröffnet im August auch eine Gastwirtschaft im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Bahnhofs — so dass direkt an der Nordbahntrasse ein weiterer Anlaufpunkt für Ausflügler entsteht. Die Gastronomie soll „Hutmacher“ heißen und am 4. August erstmals ab 14 Uhr geöffnet haben. Dann gibt es im Mirker Bahnhof Lesungen und Konzerte mit Künstlern, DJs und Musikern, unter anderem Jan Röttger, Sascha Lebt und Gregor Eisenmann. Danach soll der „Hutmacher“ zunächst in loser Folge als Veranstaltungs- und Ausstellungsraum geöffnet haben. Ein täglicher Gastronomiebetrieb ist jedoch laut Hampe mittelfristig geplant. Mehr Infos dazu auf: www.clownfisch.eu

Mehr von Westdeutsche Zeitung