1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Großeinsatz nach beißendem Geruch am Hofkamp

Großeinsatz nach beißendem Geruch am Hofkamp

Elberfeld. Am gestrigen Montag gegen 12 Uhr mussten die Mitarbeiter der Dienststelle des Ambulanten Sozialen Dienstes am Hofkamp 187 ihre Arbeit unterbrechen.

Sie bemerkten einen stechenden Geruch, der die Atemwege reizte. „Irgendetwas schlug auf die Lunge und man bekam keine Luft mehr “, sagte ein Bewährungshelfer der WZ. Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert und das Gebäude evakuiert. Zehn Mitarbeiter mussten medizinisch versorgt, drei Mitarbeiterinnen wegen Atemwegsreizungen in Krankenhäusern ambulant behandelt werden. Wie die Substanz in das Gebäude gelangte, ist unbekannt. Messungen der Feuerwehr verliefen ergebnislos, zudem wurde keine verdächtige Personen bemerkt. Nachdem das Gebäude gelüftet worden war, konnten die Mitarbeiter nach zwei Stunden wieder den Dienst aufnehmen. skr