Freibad Eckbusch erhöht Umsatz

Betreibergesellschaft traf sich zur Hauptversammlung.

Eckbusch. Dem schönen Wetter hat es das Freibad Eckbusch zu verdanken, dass das Jahr 2015 so gut lief. „Gegenüber dem Jahr 2014 war 2015 ein besseres Jahr“, sagte Frank Mühlhoff, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Freibad Eckbusch bei der Jahreshauptversammlung. Die Nettoumsätze bei den Eintrittsgeldern betrugen in der vergangenen Saison 35 500 Euro, 2014 seien es 20 000 Euro gewesen. Mühlhoff: „Wir brauchen dieses Jahr einen guten Sommer.“

Die Resonanz bei den Veranstaltungen im vergangenen Jahr sei eher „durchwachsen“ gewesen. Bei den Mitgliederzahlen gebe es zum ersten Mal seit 2011 wieder ein leichtes Plus: um fünf Mitglieder auf 533 Mitglieder.

Der Blick auf die kommende Saison: „Dieses Jahr soll ein besonderes Jahr werden. Da können sich die Besucher überraschen lassen“, sagt Birgit Ansorg, erste Vorsitzende des Fördervereins. Das Sommerfest solle etwa größer gefeiert werden.

Saisonstart soll um den 14. Mai sein. Wasser wird aber, so der zweite Vorsitzende Thorsten Brinks, schon am 30. April ins Becken gelassen. Da findet nämlich der Tanz in den Mai im Freibad statt.

„Im Bereich der Saisonvorbereitung sind wir schon weit fortgeschritten“, so Brinks. Zum Beispiel sei der neue Schwimmmeister bereits im vollen Einsatz, und eine Firma repariere die Schäden vom Winter. Ende Mai rechnen der Verein und die Betreibergesellschaft dann mit dem richtigen Badebetrieb.

Am Samstag gab es eine Reinigungsaktion im Freibad, bei der Helfer den Festplatz putzten. Zu den Veranstaltungen der Saison 2016 gehören das Sommerfest am 20. August mit einem Freibadgottesdienst am 21. August und das Hundeschwimmen am Ende der Saison. Dabei legt Thorsten Brinks Wert darauf, dass es entgegen der Sorgen vieler Besucher keine Verbindung zwischen dem Wasser, in dem die Hunde schwimmen, und dem, in dem die Menschen schwimmen, gibt. Brinks: „Das Wasser von den Hunden gelangt nicht in die Freibadtechnik.“ Das Hundeschwimmen sei sehr lukrativ für den Verein.

Für die 25 Mitglieder standen außerdem Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Das Ergebnis: Der Vorstand bleibt unverändert, Gerhardt Wiese ist neuer Versammlungsleiter.

Ein Punkt wurde von den Mitgliedern auf der Versammlung angesprochen: die Pachtaktion, bei der Interessierte Parzellen von einem Quadratmeter im Freibad pachten können. Auch das ist in diesem Jahr wieder möglich, allerdings hätten die Pächter keinen Anspruch auf dieses Stück, es sei lediglich symbolisch.