1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Freibad Eckbusch: Am 15. Mai geht’s wieder los

Freibad Eckbusch: Am 15. Mai geht’s wieder los

Der Förderverein hofft auf eine sonnigere Saison als 2012.

Eckbusch. Die Temperaturen steigen, doch sie lassen noch wenig an vergnügtes Planschen im Becken denken. Im Freibad Eckbusch laufen die Vorbereitungen auf den Saisonstart aber bereits auf Hochtouren. Die fleißigen Helfer haben viel zu tun, um das Bad nach dem langen Winterschlaf wieder auf Vordermann zu bringen. Am 15. Mai soll es los gehen.

Falls der Frühling doch noch die Kurve bekommt, können die Besucher in den kommenden Wochen schon vorher ein Sonnenbad auf der Liegewiese nehmen. „Es gibt ja viele Familien, die keinen Garten haben, und da bieten wir das für einen Euro Eintritt an“, erklärt Fördervereinsvorsitzende Birgit Ansorg. Vorher müssen allerdings noch die Grünanlagen auf die Gäste vorbereitet werden. Bei dem weitläufigen Gelände ist das Mähen des Rasens und das Schneiden der zahlreichen Hecken und Büsche keine Kleinigkeit. Gleichzeitig erhalten die Umkleiden und die sanitären Einrichtung eine Grundreinigung. Besonders aufwändig ist die Säuberung der Beckenfolie, die viele Stunden lang geschrubbt und auf Schäden untersucht werden muss.

Als Belohnung für diese Mühen wünschen sich die ehrenamtlichen Freibad-Betreiber für den kommenden Sommer viel Sonne und damit jede Menge Besucher. Nach einem vielversprechenden Auftakt war die vergangene Saison über mehrere Wochen lang wetterbedingt durchwachsen. Durch die spätsommerliche Hitzewelle und den damit verbundenen Andrang konnte das noch ausgeglichen werden.

Das Freibad Eckbusch ist auf die entsprechenden Einnahmen dringend angewiesen. Seit dem vorletzten Jahr muss die Finanzierung des Betriebs komplett in Eigenregie gestemmt werden. Dafür entstand eine eigene Betreibergesellschaft.

Dazu gibt es auch wieder viele Veranstaltungen. Los geht es mit dem Tanz in den Mai im Freibad. Erleichtert sind alle Beteiligten darüber, dass rechtzeitig eine Schwimmmeisterin gefunden werden konnte. „Das ist für uns eine richtig gute Nachricht“, betont die Fördervereinsvorsitzende. Jetzt müssen nur noch die Temperaturen mitspielen.

Weitere Infos gibt es unter Telefon 721319 oder auf der Internetseite des Freibads:

www.freibad-eckbusch.de ebi