1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Fahrer (20) fährt Kind an und flüchtet

Fahrer (20) fährt Kind an und flüchtet

Elberfeld. Ein VW-Fahrer (20) hat am Montagnachmittag in Elberfeld einen Jungen (11) angefahren und leicht verletzt. Wie die Polizei gestern meldete, überfuhr der Mann gegen 15.40 Uhr auf der Tannenbergstraße in Höhe Ernststraße eine rote Ampel — gerade in dem Moment, als drei Jungen auf dem Fußgängerüberweg die Straße überquerten.

Einer der Jungen, der Elfjährige, wurde vom Auto erfasst — der Fahrer fuhr jedoch weiter Richtung Robert-Daum-Platz, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Weil die Jungen sich aber das Kennzeichen des Wagens gemerkt hatten, konnte die Polizei den 20-Jährigen ermitteln. Warum er weiterfuhr? Dazu gab es gestern keine Angaben — der 20-Jährige müsse erst noch vernommen werden. Der verletzte Junge konnte mit seiner Mutter selbst ins Krankenhaus fahren. fl