Eschenbeek: Randalierer gefasst

Uellendahl. Fünf demolierte Autos entlang der Eschenbeeker Straße Weg gehen laut Polizei auf das Konto zweier Jugendlicher (16, 17). Das Duo soll in der Nacht zum Feiertag reihenweise Scheiben eingeschlagen haben.

Geschätzter Schaden: bislang 3500 Euro. Ein Anwohner (68) alarmierte die Polizei, die wenig später noch in Tatortnähe die beiden betrunkenen Jugendlichen stoppte.

Anders als der 16-Jährige, soll sich der Ältere heftig gegen die Festnahme gewehrt haben. Er wurde deshalb zum Präsidium gebracht, wo ihn seine Eltern abholten. Neben einem Verfahren wegen Sachbeschädigung erwartet den 17-Jährigen jetzt auch noch ein Strafverfahren wegen Widerstandes. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung