1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Elberfelder Cocktail: Keine Neuauflage

Elberfelder Cocktail: Keine Neuauflage

Elberfeld. Kein Nachschlag für das Stadtfest: Der Elberfelder Cocktail, der aufgrund der Unwetterwarnung Ende Juli samstags ausfallen musste und damit nur an zwei Tagen stattfand, wird nicht nachgeholt.

„Es war eine Idee, die sich leider nicht umsetzen lässt“, sagt Thomas Pusinelli von der Elberfelder Interessengemeinschaft IG 1.

Im September sollte als Ersatz noch einmal an zwei Tagen gefeiert werden, „etwas abgespeckter und nur zwischen Kasino-Kreisel und Von-der-Heydt-Platz“, wie Pusinelli erklärt. Für die Musik war ein DJ-Konzept in Arbeit. Doch genau beim Thema Musik lag das größte Problem. Laut Pusinelli hätte die IG 1 für das Fest noch einmal die kompletten Genehmigungen einholen müssen. Das wäre, so Pusinelli, in der Kürze der Zeit aber nicht möglich gewesen, insbesondere was den Immissionsschutz angeht. Den beteiligten Stellen wie Stadt und Bezirksregierung will er aber keine Vorwürfe machen. „Die müssen so handeln.“

2016 soll es aber auf jeden Fall eine Neuauflage des Cocktails geben, dann wieder über die vollen drei Tage, „und bei hoffentlich besseren Wetter“, so Pusinelli. Der Totalausfall am Samstag — traditionell der umsatzstärkste Tag — kostete die Orion Promotion- & Veranstaltungs-Service GmbH, die seit 30 Jahren das Stadtfest betreut, nach eigenen Angaben einen fünfstelligen Betrag. est