1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Elberfeld-West: Mehr Leben für den Stadtteil

Elberfeld-West: Mehr Leben für den Stadtteil

2008 soll insbesondere das Quartier Arrenberg mit vielen Projekten neuen Aufwind bekommen.

<

p class="text">Wuppertal. Zwei Seelen wohnen in der Brust des Stadtteils Elberfeld-West, die eine reckt sich nach der Sonnenseite des Lebens, die andere kommt schwer aus dem Schatten heraus. Geprägt vom Bayer-Konzern, leben im Quartier nun mal die Arbeiter gleich neben den Bossen. Wenn die Planung aufgeht, wird aber schon das Jahr 2008 die Kontraste mildern. Kernregion der Umgestaltung ist das ehemalige Sorgenkind Arrenberg, wo gleich mehrere Projekte für Bewegung sorgen.

Als Flaggschiff darunter, zumindest als schillerndstes Konzept darf man die Arrenberg'schen Höfe betrachten, wo Investor Bodo Küpper auf dem ehemaligen Klinikgelände ein eigenständiges Dorf in der Stadt realisieren möchte. Erholung und Business, Wohnen und Arbeiten sollen dereinst auf dem Areal möglich sein, ein beträchtliches Stück des Vorhabens ist bereits auf dem besten Wege.