1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Elberfeld-West: BV startet mit Sprechstunde

Politik : Elberfeld-West: Bezirksvertretung startet mit Sprechstunde

Am Mittwoch, 26. Maim ist die nächste Sitzung der BV Elberfeld-West.

Premiere in der Bezirksvertretung Elberfeld-West: Die Sitzung am Mittwoch, 26. Mai, um 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses Barmen beginnt mit einer Bürgersprechstunde. Maximal 30 Minuten können sich Bürgerinnen und Bürger zu Beginn der Sitzung zu Wort melden, Fragen formulieren oder Anregungen geben. Das soll auch in den kommenden Sitzungen des Stadtteilparlaments so fortgeführt werden. Damit wird ein Beschluss der BV vom 21. April in die Tat umgesetzt. Bezirksbürgermeisterin Gabriele Mahnert (Grüne) freut sich schon auf die Sprechstunde. Extra nach Barmen zu kommen, sei zwar eine Hürde. „Aber das ist ja den Corona-Auflagen geschuldet. Ich denke, dass sich das bei zukünftigen Sitzungen einspielen wird.“

Die Besucherzahl ist aktuell ebenfalls aufgrund der Pandemie auf 20 Plätze begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich an:

gudrun.limberg@stadt.wuppertal.de

Auf der Tagesordnung steht heute unter anderem die Fahrplanänderungen der WSW. Insbesondere die Umstellung der Linien 629 und 639 auf einen Taxibusbetrieb, der im Bezirk unter anderem das Zooviertel betrifft, hatte vorab für viel Kritik an den Stadtwerken gesorgt (die WZ berichtete).

Die komplette Tagesordnung ist im Ratsinformationssystem einsehbar. est

ris.wuppertal.de