Einbrecher erbeuten Süßigkeiten aus JVA-Schule

Einbrecher erbeuten Süßigkeiten aus JVA-Schule

Am Wochenende gab es gleich zwei kuriose Einbrüche.

Elberfeld. Dreister Wochenendeinbruch in die Kantine der Justizvollzugsschule NRW am Dietrich-Bonhoeffer-Weg: Die Täter stärkten sich erst mit Kakao und Schoko-Riegeln. Dann versuchten sie einen Zigaretten-Automaten zu knacken - vergeblich.

Zahngold, ein Laptop und einen Akku-Schrauber erbeuteten Einbrecher in der Nacht zu Sonntag in einem Dentallabor an der Haspeler Schulstraße. Laut Kripo ist die Beute mehrere hundert Euro wert. Am Sonntag stiegen ungebetenen Gäste in zwei Arztpraxen am Turmhof ein. Die Beute dort: Bargeld. Kurios: Als einer der Ärzte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr das Haus betrat, kam ihm wahrscheinlich der Täter entgegen. Der Arzt hatte ihn zunächst für einen Notfall-Patienten gehalten. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 2840 entgegen. spa