1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Drogen: BMW-Fahrer flüchtet auf dem Ölberg vor der Polizei

Drogen: BMW-Fahrer flüchtet auf dem Ölberg vor der Polizei

Ölberg. Am Mittwoch hat die Polizei am Schusterplatz auf dem Elberfelder Ölberg Verkehrskontrollen durchgeführt. Der Fahrer eines BMW missachtete aber die Anhaltezeichen mit einer Kelle und raste durch die Kontrollstelle ohne anzuhalten.

Auf seiner Flucht bog er erst verbotswidrig ab und fuhr dann falschherum in eine Einbahnstraße, bis er sein Fahrzeug schließlich an der Ludwigstraße abstellte und zu Fuß weiter flüchtete.

In der Friedrichschulstraße stellten die Beamten den 20-jährigen Wuppertaler dann und nahmen ihn mit zur Wache. Der Heranwachsende äußerte, dass er einfach davongefahren sei, weil er eine unzulässige Rad-/Reifenkombination auf seinem Auto aufgezogen hatte. Die Ermittler stellten jedoch schnell fest, dass den jungen Mann offensichtlich noch ein ganz anderer Grund zu seiner Flucht vor der Polizei veranlasst hatte: Ein Drogentest verlief positiv. Deshalb musste er schließlich eine Blutprobe abgeben. Außerdem erwartet ihn nun eine Anzeige.