1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Drei-Kaiser-Denkmal: Was will die Stadt?

Drei-Kaiser-Denkmal: Was will die Stadt?

Elberfeld. Will die Stadt das Angebot des russischen Staates annehmen, das Drei-Kaiser-Denkmal auf der Hardt vollständig sanieren zu lassen? Und wollen sich Rat oder Bezirksvertretung damit befassen?

Beides wollte die Wählergemeinschaft für Wuppertal (WfW) mittels einer Großen Anfrage im Kulturausschuss von der Verwaltung wissen. Eine definitive Antwort dazu gab es am Mittwoch im Ausschuss nicht.

Allerdings wollen sich die Mitglieder nochmals von Eberhard Illner, Chef des Historischen Zentrums, über dessen Standpunkt informieren lassen, ehe das Thema in einer späteren Sitzung erneut auf die Tagesordnung kommt. Wie berichtet, lehnt Illner eine Komplett-Restaurierung des Denkmals als unhistorisch ab. vp