1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Baustelle: Asphalt für die Fahrbahn am Wall

Baustelle: Asphalt für die Fahrbahn am Wall

Umbau wird verlagert. Auch Bordsteine müssen verlegt werden.

Elberfeld. Auch in den kommenden Tagen müssen sich die Händler und Kunden rund um den Neumarkt auf wechselnde Baustellen entlang der Straße am Wall einstellen. Wie die Stadt auf WZ-Nachfrage berichtet, stehen am Dienstag weitere Asphaltarbeiten an, bevor sich der Umbau zunächst auf die gegenüberliegende Seite des Walls in Höhe von Peek & Cloppenburg verlagert. In etwa zwei Wochen geht es auch in Höhe des Neumarkts weiter.

Im Abschnitt von Koch am Wall muss ebenfalls noch an Querungen und Bordsteinen gearbeitet werden. Wie berichtet, will die Stadt bis zum 1. Advent mit den Arbeiten so weit fertig sein, dass es bis nach dem Jahreswechsel auf der Baustelle in die Weihnachtspause geht.

Der Wall inklusive Busbahnhof soll ab Juni 2014 für den Verkehr in zwei Richtungen geöffnet werden. Das kostet im Rahmen des Umbaus am Döppersberg etwa 750 000 Euro und ermöglicht eine Umleitung des Busverkehrs, während am Döppersberg auch der Straßenbau auf Hochtouren läuft.