1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Bauarbeiten: Staus auf der Briller Straße

Bauarbeiten: Staus auf der Briller Straße

Wegen der Asphaltarbeiten werden auch WSW-Buslinien umgeleitet.

Wuppertal. Autofahrer, Pendler und Buspassagiere müssen sich seit Dienstag auf Umwege, Staus und Wartezeiten auf der Briller Straße einstellen. Grund sind die von der Stadt angekündigten Nachbesserungen der Asphaltdecke.

Wie die Wuppertaler Stadtwerke berichten, werden noch bis voraussichtlich kommenden Samstag, 26. April, die Busse der Linien 601 und 649 in Fahrtrichtung Wülfrath / Velbert aufgrund der Arbeiten eine Umleitung fahren. Die Linie 601 in Fahrtrichtung Wülfrath wird ab der Haltestelle Hauptbahnhof umgeleitet und setzt erst ab der Haltestelle Otto-Hausmann-Ring ihren regulären Linienweg fort. Die Haltestellen dazwischen werden nicht angefahren. Auf der Umleitungsstrecke wird die Haltestelle Ottenbruch Bahnhof bedient.

Die Buslinie 649 in Fahrtrichtung Velbert wird ab der Haltestelle Hauptbahnhof umgeleitet und setzt erst ab der Haltestelle Briller Kreuz ihren regulären Linienweg fort. Dabei erfolgt der Halt an der Haltestellenposition Briller Kreuz 1. Die Haltestellen dazwischen werden nicht angefahren. Gegebenenfalls kann es aufgrund der Bauarbeiten zu Verspätungen kommen. Problematisch sind auf der Briller Straße vor allem Einbauten wie Kanalschächte und Wasserabläufe. Bei ihrer Reparatur muss zum Teil auch der lärmmindernde Asphalt ersetzt werden. Er hat 180 000 Euro gekostet. mel