An der Ohligsmühle muss erst der Beton abtrocknen

An der Ohligsmühle muss erst der Beton abtrocknen

Elberfeld. "Wann wird denn endlich weiter gebaut?" Fast täglich melden sich Leser in der Redaktion der WZ, die von der Dauerbaustelle auf der B7 an der Ohligsmühle genervt sind.

Die Antwort gibt die Stadt: Weil es vor dem Winter nicht gelungen sei, dass der frische Beton abtrocknete, muss nun auf vier bis fünf Tage schönes Wetter gewartet werden, damit der Beton nun abtrocknene kann, wie Projektleiter Axel Kreidel erklärte.

Ist dies der Fall, dauern die Arbeiten an dem Nadelöhr noch etwa vier bis fünf Wochen. Dann soll die Baustelle fertig sein. Die Kosten btragen mittlerweile eine Million Euro. rom

Mehr von Westdeutsche Zeitung