1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Ampel falsch gedeutet: Fußgängerin schwer verletzt

Ampel falsch gedeutet: Fußgängerin schwer verletzt

Südstadt. Am heutigen Dienstagmorgen ist eine 36-jährige Wuppertalerin bei einem Unfall auf der Südstraße schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, stand eine 54-jährige Autofahrerin mit ihrem Ford auf der Abbiegerspur in Richtung Viehhofstraße.

Bei Grün bog sie allerdings nicht ab, sondern beschleunigte geradeaus und erfasste eine Fußgängerin, die dort gerade regulär über den Fußgängerüberweg ging. Die 36-Jährige wurde schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Auch die Verursacherin kam ins Krankenhaus - sie erlitt einen Schock. Der Wagen wurde durch den Aufprall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.