1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Wuppertal: Cronenberger Werkzeugkiste findet zum 26. Mal statt​

Am Wochenende : Cronenberger Werkzeugkiste findet zum 26. Mal statt

Der gleichnamige Verein feiert zudem das 50-jährige Bestehen des Stadtteilfestes, das alle zwei Jahre ausgerichtet wird.

Dieses Wochenende ist es so weit und die 26. Cronenberger Werkzeugkiste findet statt. Gleichzeitig wird auch das 50-jährige Bestehen des Stadtteilfestes gefeiert. Am Samstag, den 13. August, von 9.30 Uhr bis 18 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, Werkzeug von namhaften Cronenberger Firmen zu kaufen oder bei Verlosungen teilzunehmen für den guten Zweck. Neben Werkzeug gibt es auch verschiedene Stände von Vereinen, Organisationen und auch Privatleuten mit unterschiedlichsten Angeboten und ein vielfältiges Bühnenprogramm mit viel Musik.

Das Ziel dabei ist, dass Geld gesammelt wird für Einrichtungen für behinderte Menschen in Wuppertal und in der Partnerstadt Schwerin. Seit einigen Jahren geht auch ein Teil des Erlöses an soziale und gemeinnützige Organisationen in Cronenberg. Seit 1972 findet das Stadtteilfest alle zwei Jahre statt. Entstanden ist das Fest laut dem Verein Cronenberger Werkzeugkiste e. V., durch einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr. Den Feuerwehrleuten sind dabei die wenig guten Unterbringungsmöglichkeiten und schlechten Arbeitsbedingungen der behinderten Menschen aufgefallen.

Nun gibt es die Cronenberger Werkzeugkiste seit 50 Jahren, und die Stände werden sich vom Ehrenmal bis zum neuen „Platz für alle“ neben der Kirche aufreihen. Eröffnet wird das Fest von Schirmherr Oberbürgermeister Uwe Schneidewind.

Bürger aus anderen Stadtteilen sind in Cronenberg auch willkommen und können die Gelegenheit nutzen, mit einem Festbesuch Einrichtungen für Menschen mit Behinderung zu unterstützen.