Verkehrschaos nach Unfall auf der Viehbachtalstraße

Verkehrschaos nach Unfall auf der Viehbachtalstraße

Wuppertal/Solingen. Erneut schwerer Unfall kurz hinter der Auffahrt Mangenberg auf dieViehbachtalstraße (L 141) in Richtung Ohligs: Ein 27-jähriger Solingerkam gegen 7.30 Uhr nach dem Einbiegen auf die Stadtautobahn mit seinemPeugeot-Kombi nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet dabei zunächstauf den Grünstreifen.

Anschließend fuhr der Wagen auf der Leitplankeweiter, die ihm förmlich aus Sprungschanze diente. Nach dem Abhebenüberschlug sich der Peugeot und landete völlig demoliert auf dem Dach.

Der Fahrer wurde schwerverletzt aus dem Wrack geborgen und ins Klinikum gebracht.Die Viehbachtalsperre war um 9 Uhr noch gesperrt. Die Folgestausreichten im Osten kilometerweit durchs Stadtgebiet. Die Kreuzung amSchlagbaum war immer wieder blockiert.

Selbst von der L 74 konnten Autos aus Richtung Wuppertal und Remscheid nur im Stop-And-Go abfahren unddurch die Kohlfurth Richtung Stadtmitte schleichen. cb/ff