1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

TiC hat bald einen Auftritt im Zentrum

TiC hat bald einen Auftritt im Zentrum

Das Theater in Cronenberg eröffnet an der Hauptstraße eine Vorverkaufsstelle.

Cronenberg. Das Theater in Cronenberg (TiC) wird künftig an prominenter Stelle der Cronenberger Innenstadt vertreten sein: In dem leerstehenden Geschäftslokal an der Hauptstraße 3 eröffnet das TiC demnächst eine Vorverkaufsstelle. Möglich ist das durch die Unterstützung der Unternehmen Knipex und Digass.

Karten für das über die Stadtgrenzen bekannte Theater waren bisher nur per Telefon, übers Internet oder direkt am Sitz des Theaters an der Borner Straße 1 zu erhalten. Doch das Büro liegt dort in der zweiten Etage — für ältere Menschen eine hohe Hürde: „Mancher ältere Kunde kommt völlig atemlos an“, berichtet Stefan Hüfner, einer der beiden TiC-Geschäftsführer.

Beim Blick auf das schon länger leerstehende Ladenlokal direkt im Stadtkern hatten er und Ralf Budde, ebenfalls Geschäftsführer, schon vor einiger Zeit überlegt, dass es ein idealer Standort für eine Vorverkaufsstelle wäre. Es liegt vom Theater aus um die Ecke, ist bei der Anfahrt von Süden in den Stadtteil direkt sichtbar, und Autos aus der Kohlfuhrt stehen häufig in der Ampelschlange direkt davor. Aber die Idee erschien ihnen nur als schöner Traum, der nicht realisierbar ist. Denn für weitere Mietkosten reicht das Budget des Theaters nicht.

Umso glücklicher und dankbarer sind sie, dass sich die Idee doch verwirklichen lässt. „Das geht nur, weil unsere Gesellschafter Knipex und Digass bereit waren, die Miete zu zahlen“, betont Ralf Budde. „Das ist sensationell.“

Sie hätten die Idee etwa vor einem halben Jahr mit dem Beirat diskutiert, schließlich stand der Plan, wie sie umzusetzen ist. Es spreche für Cronenberg, dass sich Unternehmen so fürs TiC einsetzen.

In den nächsten Wochen wollen die Theaterleute eine Wand einziehen, um Büro- und Thekenbereich zu trennen, etwas renovieren und die Räume einrichten. „Kurz vor oder nach Ostern“, so hofft Ralf Budde, können sie die Geschäftsstelle eröffnen.

Für TiC-Besucher bleibe alles beim alten: Die Mitarbeiter sind auch dort von 11 bis 18 Uhr persönlich und am Telefon erreichbar, verkaufen Karten, Gutscheine und Abos. Die Nummer soll ebenfalls die gleiche bleiben: 47 22 11.