1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Mein Lieblingsplatz: „So ein Ort gibt dir Kraft“

Mein Lieblingsplatz : „So ein Ort gibt dir Kraft“

Marc Berenbeck, Trainer des RSC Cronenberg, liebt die idyllische Natur im Wuppertaler Süden.

Cronenberg. Im Tal des Kaltenbaches liegt der Manuelskotten. Hier, auf halbem Weg zwischen Cronenberg und Kohlfurth, hat RSC Cronenberg-Trainer Marc Berenbeck im Sommer 1994 seinen Lieblingsplatz gefunden. Damals, als Spieler des RSC, stieß er im Rahmen eines Trainingslagers durch Zufall auf den Ort, zu dem er bis heute eine ganz besondere Beziehung pflegt. „Aus meinen Besuchen hier wurde irgendwann ein festes Ritual. Ich kam vor jedem wichtigen Spiel hierher“, erinnert sich der 39-Jährige. Das Ritual hielt sich bis zum Ende seiner aktiven Spielzeit im Jahr 2010, doch auch heute noch kommt er zum Nachdenken her, „nur eben nicht mehr ganz so regelmäßig“.

Neben seiner Tätigkeit als Trainer des RSC Cronenberg und der deutschen Rollhockey-Nationalmannschaft, ist Marc Berenbeck in einer großen Düsseldorfer Unternehmungsberatung tätig. „Im Alltag begegne ich durch meine Arbeit so vielen Menschen, da bin ich froh, wenn ich auch mal alleine sein kann,“ sagt er.

Schon als Kind, am Waldrand aufgewachsen, sei er gern in der Natur gewesen. Seine Leidenschaft teilt er heute mit Lebensgefährtin Petra Urspruch. „Ich würde sicherlich nicht jeden hierher mitnehmen, aber sie als meine Lebensgefährtin selbstverständlich schon“.

Das Kaltenbachtal ist für den Cronenberger zum Rückzugsort geworden. Nur fünfzehn Gehminuten von seinem Zuhause entfernt, findet er hier neben einem Stück Geschichte auch unberührte Natur und das Rauschen des Baches — „das ist ein Traum“, schwärmt Berenbeck. „So ein Ort gibt dir Kraft“.