1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Seit 40 Jahren wird dienstags in Cronenberg geturnt

Seit 40 Jahren wird dienstags in Cronenberg geturnt

Die Gymnastikgruppe von St. Ewalde feiert einen runden Geburtstag.

Cronenberg. „Dienstagvormittag? Da habe ich bereits etwas vor“. Das ist in Cronenberg öfter zu hören, denn dann ist „katholisch Turnen“. Für viele der Aktiven der Frauen Gymnastikgruppe bei St. Ewalde ist die Zeit von 9 bis 10.30 Uhr ein nahezu unumstößlicher Termin. Das liegt zum einen an dem Wunsch, fit und gesund zu bleiben. Zum anderen aber auch an der Geselligkeit, die ein wichtiger Faktor bei der Gruppe ist.

Gestartet wurde im September 1974. Damals wollte Waltraud Gaffkus (Foto: privat) nicht noch einen weiteren Abend in der Woche mit einem Termin für Gymnastik belegen. „Warum nicht am Vormittag?“, fragte sie sich und stieß dabei auch bei anderen Frauen auf Interesse.

Die Zahl der Teilnehmerinnen am „katholisch Turnen“, wie die Gruppe oft genannt wird, hat sich im Laufe der Zeit nahezu verdoppelt. Inzwischen sind es knapp vierzig Teilnehmerinnen, darunter durch gelebte Ökumene nicht nur Katholikinnen, die im Pfarrsaal regelmäßig etwas für ihre Fitness tun.

„Damals habe ich mir nicht vorstellen können, dass diese Gruppe einmal über 40 Jahre existiert. Jetzt hoffe ich, dass wir noch viele weitere Jahre zusammen sein können“, sagt Gaffkus.

Einmal im Jahr macht die Gruppe einen Tagesausflug. Im Oktober ist unter anderem ein gemütlicher Abend mit Essen, Trinken, Klönen und Gesang angesagt. -hl