Schwerer Unfall beim Abbiegen: Fahrerin (29) eingeklemmt

Schwerer Unfall beim Abbiegen: Fahrerin (29) eingeklemmt

Cronenberg. Zwei Menschen sind am heutigen Montagmorgen bei einem Unfall an der Hauptstraße verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte gegen 5.45 Uhr eine Hyundai-Fahrerin (29) aus der Herichhauser Straße nach links in die Hauptstraße abbiegen.

Dabei übersah sie einen Mazda, der von rechts kam. Durch den Aufprall wurde ihr Auto gedreht, rammte einen Ampelmast und kam an einer Mauer zum Stehen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie mit der Hydraulikschere befreien, ein Rettungswagen brachte sie in die Klinik. Der Fahrer des Mazda (50) kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Kreuzung musste zeitweise gesperrt werden, es kam zu Staus im Berufsverkehr. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 16.000 Euro.

Mehr von Westdeutsche Zeitung