Schulzentrum Süd ist wieder geöffnet

Schulzentrum Süd ist wieder geöffnet

Nach Brandstiftung in der Bibliothek sind die Reinigungsarbeiten abgeschlossen.

Küllenhahn. Nach der Brandstiftung in der Bibliothek und einer halben Woche ohne Unterricht geht heute im Schulzentrum Süd der Schulbetrieb wieder los. Von der Zwangsschließung waren 2222 Schüler des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums (CFG) und der Friedrich-Bayer-Realschule betroffen (die WZ berichtete).

Die Reinigungsarbeiten einer Spezialfirma aus Duisburg — unter anderem in drei Klassenräumen — seien abgeschlossen, hieß es am Wochenende. Die Bibliothek ist von den angrenzenden Räumen abgeschottet. Das Inventar — 25 000 Bücher sind nicht mehr verwendbar — werde voraussichtlich am nächsten Wochenende entsorgt.

Das Gymnasium plant mit dem Verein der Freunde des CFG mit einer kleinen Bibliothek in einem anderen Raum die Zeit bis zur Wiedereröffnung der Schulbibliothek zu überbrücken. Ab dieser Woche werde man auf die vielen Unterstützungsangebote reagieren und auch ein Spendenkonto einrichten. Wie berichtet, wird der Schaden auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

Eine heiße Spur zum Täter gibt es laut Polizei noch nicht. Zeugenhinweise an Ruf 2840. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung