Neuer Fahrplan für den „Dörper Bus“

Neuer Fahrplan für den „Dörper Bus“

Bürgerbusverein reagiert auf Entwicklung der Fahrgastzahlen.

Cronenberg. Passend zum Jahreswechsel fährt auch der Dörper Bus ab dem 2. Januar nach einem neuen Fahrplan. Folgende Änderungen greifen dann: Der Bus startet werktags morgens seine erste Fahrt immer um 8 Uhr an der Kemmannstraße und samstags um 9 Uhr — also jetzt immer zur vollen Stunde. Werktags gibt es zwischen 12.45 und 14 Uhr eine Mittagspause. Die Unterscheidung nach Sommer- und Winterzeit fällt weg, die letzte Fahrt beginnt nun werktags immer um 17 Uhr (Ende 18 Uhr) und samstags um 12 Uhr (Ende 13 Uhr).

Die Bereiche Sudberg und Kohlfurth, wo es bislang öfter Leerfahrten gab, fährt der Bus dann nur noch alle zwei Stunden an. Werktags beginnt hier die erste Fahrt um 9.29 Uhr und samstags um 10.29 Uhr ab der Haltestelle Untergründen. Ansonsten weist der Verein darauf hin, dass die Streckenführung unverändert bleibt. Wie bereits seit einigen Monaten wird das Fahrzeug an jedem zweiten Mittwoch im Monat seinen Routine-Werkstatt-Termin haben und nur bis mittags fahren. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung