1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Auch die Beifahrerin musste ins Krankenhaus.

Kohlfurth. Die Motorrad-Saison hat noch gar nicht richtig begonnen - und schon kommen wieder die ersten schlechten Nachrichten: Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag, als ein 37-jähriger Krad-Fahrer gegen 19.00 Uhr mit seiner 40-jährigen Beifahrerein auf der L 74 in Richtung Sonnborner Kreuz fuhr: Der Yamaha-Fahrer wollte gerade drei Autos überholen, verlor dann jedoch aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen die Schutzplanke.

Der 37-jährige wurde durch den Zusammenstoß über die Planke auf die Gegenfahrbahn geschleudert, während seine Beifahrerin leicht verletzt auf der Fahrbahn liegen blieb. Das Krad fuhr anschließend noch ungefähr 100 Meter führerlos weiter, bevor es letztendlich umstürzte.

Schwerst verletzt musste der 37-jährige Solinger in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde ihm zudem wegen Alkoholgeruchs eine Blutprobe entnommen. Auch die verletzte 40-jährige Düsseldorferin musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.