1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Motorradfahrer (50) verliert Kontrolle auf L74

Motorradfahrer (50) verliert Kontrolle auf L74

Cronenberg. Ein 50-Jähriger verunglückte am Dienstagnachmittag mit seinem Motorrad auf der L74. Warum, weiß die Polizei noch nicht.

Der Motorradfahrer war gegen 16.10 Uhr auf der L74 zwischen der Einmündung Am Jacobsberg und dem Parkplatz Burgholz unterwegs. An der Ampel Am Jacobsberg musste er bei Rot stehen bleiben und beschleunigte dann seine Kawasaki Ninja, dabei verlor er auf einem langen Geradeausstück die Kontrolle und stürzte. Die Ninja rutschte noch etwa 250 Meter weiter.

Ersthelfer versorgten den Mann, ein Rettungswagen brachte ihn dann in ein Krankenhaus. Die Polizei stellte das Motorrad sicher, um es auf technische Mängel zu überprüfen. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste die L74, in Fahrtrichtung Sonnborn, ab der Einmündung Am Jacobsberg, für etwa drei Stunden voll gesperrt werden.