1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Cronenberg

Lkw rammt Auto: Zwei Schwerverletzte und ein flüchtiger Fahrer

Lkw rammt Auto: Zwei Schwerverletzte und ein flüchtiger Fahrer

Kohlfurth. Bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der L74 wurden zwei Menschen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war in Höhe der Straße Am Jacobsberg gegen 13.45 Uhr ein Lkw-Fahrer, der in Richtung Sonnborn unterwegs war, bei Rot über die Ampel gefahren.

Ein Golf-Fahrer (28) und seine Beifahrerin (25) wollte gerade nach links auf die L74 abbiegen, als das Auto von dem Lkw erfasst wurde. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt und werden jetzt auf der Intesivstation behandelt.

Der Verursacher, ein 48-Jähriger Osteuropäer, war noch vor Eintreffen der Polizei zu Fuß vom Unfallort geflohen. Erst gegen 17.50 Uhr meldete ein Zeuge, dass er einen verdächtigen Mann an einer Notrufsäule in der Nähe der Unfallstelle beobachtet hatte. Die Polizei musste feststellen, dass der Lkw-Fahrer betrunken war.

Die L74 musste in Richtung Sonnborn zeitweise komplett gesperrt werden, in der Gegenrichtung auf einer Spur. Es kam zu langen Staus. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.